Servomotorbremsen

Arbeits Prinzip

Das System, das gebremst wird, wenn keine elektrische Energie vorhanden ist, zieht den Druckflansch zum Körper, indem es die im Körper installierten Druckfedern mit dem Magnetfeld besiegt, das durch die auf die Spule kommende Energie gebildet wird. Die durch diesen Spalt (SHB) freigegebene Auskleidung gibt die Spindel frei, mit der sie durch ein Zahnrad und einen Schlüssel in der Mitte verbunden ist. Wenn in die Bremsposition geschaltet werden soll, wird die Wirkung des Magnetfelds auf den Stator durch Abschalten der Elektrizität beseitigt. Auf diese Weise bewegen die installierten Federn den Druckflansch so, dass die Auskleidung zwischen dem Montageflansch und dem Druckflansch eingespannt wird und das Bremsen durchgeführt wird.

Technische Dokumente

ANWENDUNGS BEREICHE

  • Kraftfahrtechnisch
  • Druckmaschinen
  • Medizinische Geräte
  • Verpackungsmaschinen
  • Robotersysteme
  • Industrielle Anwendungen

TEILE

MEHR INFORMATIONEN